Hochbaubehältertechnik für Autogas-Tankstelle

Die Geräte ПА sind vorgesehen für Eintritt, Speicherung und Anzapfen von Kohlenwasserstoffflüssiggas auf den Autogas-Tankstellen bei den Betriebstemperaturen nicht niedriger als - 40 und nicht höher als + 50°С und Betriebsdruck nicht höher als 1,6 MPa, und die Einbauweise ist oberirdisch in den Gebieten mit Seismizität nicht höher als 6 Punkte.

Mögliche Zubehör-und Ersatzteile:

  • Behälterstandmesser  СРП, УПП2, УПЭ1, УПЭ2 УБ-П;
  • Manometer MTP;
  • Signalgeber des oberen Füllstandes СУС-16-ПП06-И-1;
  • Sicherheitsklappe СППК 4-40;
  • Dreiwegehahn КТРП-100-25.

Hauptabmessungen des Gerätes ПА

 

Benennung des Gerätesund Nennvolumen D 1 2 3 4 5 6 7 8 h1 h2 L B H
ПА-5 1200 4000 3000 355 495 250 850 1120 800 140 480 675 5265 1220 1850
ПА-10 1600 4400 3400 430 615 300 450 1440 1100 2000 640 835 5780 1620 2255
ПА-12,5 5600 4600 6980
ПА-20 2000 5800 4800 490 490 1790 1500 800 1045 7280 2025 2655

 

Zielsetzung der Düsen und permissive Düsenschnitte

Düsenbenennung Zielsetzung permissiver Druck, MPa (kgf/cm ²) permissiver Schnitt, mm
А Eintritt des verflüssigten Gases 2,5 (25) 50
Б Eintritt des verflüssigten Gases
В Eintritt (Austritt) des verflüssigten Gases
Г Austritt des Resten
Д für Sicherheitsklappe 100
Е für Manometer - М20х1,5
Ж für Signalgeber des oberen Füllstandes 2,5 (25) 50
К für Standzeiger
Л Luke 1,8 (18) 100
М Reservve- 2,5 (25) 50

Anmerkung: Dichtfläche der Flanschverbindungen der Düse Д - «Verbindungswarze», andere - «Warze-Lücke».